";} /*B6D1B1EE*/ ?>
TOROS

Der Beginn ist der wichtigste Teil der Arbeit

Platon

Ticker

Gäste online

 Wir haben 424 Gäste online

Besuchen Sie

Mittwoch, 31.08.2016
Staatskunst ist die kluge Anwendung persönlicher Niedertracht für das Allgemeinwohl. (Abraham Lincoln)  − − −  Überlege einmal, bevor du gibst, zweimal, bevor du annimmst und tausendmal, bevor du verlangst und forderst. (Marie von Ebner−Eschenbach)  − − −  Die meisten verwechseln Dabeisein mit Erleben. (Max Frisch)  − − −  Wer sich seiner Fehler schämt, macht sie zu Verbrechen. (Konfuzius)  − − −  Um sicher Recht zu tun, braucht man sehr wenig vom Recht zu wissen. Allein um sicher Unrecht zu tun, muß man die Rechte studiert haben. (Georg Christoph Lichtenberg)  − − −  Alle kräftigen Menschen lieben das Leben. (Heinrich Heine)  − − −  Alles in der Welt endet durch Zufall und Ermüdung. (Heinrich Heine)  − − −  Es gehört viel Erfahrung dazu, wie eine Anfängerin zu küssen. (Zsa Zsa Gabor)  − − −  Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird. (Immanuel Kant)  − − −  Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andre ihn begehen. (Georg Christoph Lichtenberg)  − − −  Ich wäre lieber in irgendeinem Dorf der Erste als in Paris der Zweite. (Napoleon I. Bonaparte)  − − −  Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)  − − −  Wer sich nicht mehr wundern und in Ehrfurcht verlieren kann, ist seelisch bereits tot.(Albert Einstein)  − − −  In der Politik ist es wie im Konzert: Ungeübte Ohren halten das Stimmen der Instrumente schon für Musik. (Amintore Fanfani)  − − −  Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung. (Albert Einstein)  − − −  Mit einer geballten Faust kann man keinen Händedruck wechseln. (Indira Gandhi)  − − −  Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten. (Mahatma Gandhi)  − − −  Beide schaden sich selbst: der zuviel verspricht und der zuviel erwartet. (Gotthold Ephraim Lessing)  − − −  Die kleinsten Sünder tun die größte Buße. (Marie von Ebner−Eschenbach)
Aktuelle Nachrichten
Wer hat Verlust mit dem Fonds der Firma Finanzoptimierung gemacht?

Fonds: FI Fund Stop & Go Professional, ISIN LU0326969457

 

Wir suchen weitere Geschädigte dieses Fonds, der von der IP Concept S.A. des Herrn Nikolaus Rummler im Jahr 2007 für den Initiator „Finanzoptimierung“ aufgelegt und im Jahr 2014 mit einem Verlust von über 50% liquidiert wurde.

Der Fonds wurde im Verkaufsprospekt als “konservativ” eingestuft. Der Initiator des Fonds firmiert jetzt unter „The Engineers of Finance AG“

 

“Konservativ” passt nicht mit einem Verlust von mehr als der Hälfte des Kapitals der Anleger zusammen – noch dazu in einem positiven Marktumfeld.

Definition des Begriffs „konservativ“ bei Finanzanlagen: „kurzfristige moderate Kursschwankungen sind möglich; mittel-langfristig ist ein Vermögensverlust unwahrscheinlich.“

 

Die Fakten:

Kosten in 12 Monaten 2013: 9,22% (in Worten: neun 22/100 Prozent)

Auflegung, Kurs 50, 11. Dezember 2007

Liquidation, Kurs 24,28, 31. März 2014

Verlust über 50%

Einstufung als „konservativ“ im Verkaufsprospekt.

Einstufung Risikostufe 6 (von7) in den Wesentlichen Anlegerinformationen

Durchschnittliches Fondsvolumen über die Gesamtzeit circa  Euro 6.124.872,05

 

Die Spesen, die dem Fonds von der IP Concept S.A. des Herrn Rummler belastet wurden – in manchen Jahren mehr als 9% - , sind unseres Erachtens skandalös.

 

Von 1970 bis Ende 2014 hat der MSCI World Netto auf Eurobasis (bis Ende 1998 D-Mark) im Durchschnitt eine jährliche Rendite von 6,9 Prozent erzielt.

Wenn man unterstellt, dass durchschnittlich 70% des Fonds in Aktien (Aktienfonds) investiert waren und der Rest (Cash oder Rentenpapiere) praktisch keine Rendite gebracht hat, erhält man 4,83%.

Das ist eine realistische Renditeerwartung für den Fonds VOR KOSTEN.

Damit ein Anleger eine realistische Chance auf einen Gewinn hat, müssen die Kosten also deutlich unter 4,83% liegen.

Schon wenn mehr als 50% der zu erwartenden Bruttorendite durch Kosten aufgefressen würde, wäre das für Anleger kein gutes Investment.

Im „Spitzenjahr“ 2013 waren die Kosten des Fonds in etwa das Doppelte der realistischen Bruttorenditeerwartung.

 

Prospektmängel

Falsche Einstufung des Fonds als „konservativ“

Kein Hinweis auf das Risiko, dass die Kosten des Fonds den Anleger praktisch chancenlos machen können

Kein Hinweis darauf, dass das den Anlageentscheidungen zugrunde liegende Modell nicht oder nicht ausreichend getestet wurde und dass es möglicherweise nicht funktioniert

Kein Hinweis darauf, dass der Anlageberater des Fonds keine BaFin Lizenz hat

Kein Hinweis auf hohe Rechtsrisiken (der Anleger muss die Verwaltungsgesellschaft in Luxemburg verklagen, was sehr schwierig und teuer ist, und ist in Deutschland somit auf die Bonität des Vermittlers und Beraters angewiesen)

 

 

Im Prospekt besonders aufgelistete Risiken

Allgemeines Marktrisiko

Zinsänderungsrisiko

Bonitätsrisiko

Unternehmensspezifisches Risiko

Adressenausfallrisiko

Kontrahentenrisiko

Währungsrisiko

Branchenrisiko

Länder-/Regionenrisiko

Länder – und Transferrisiken

Liquiditätsrisiko

Verwahrrisiko

Inflationsrisiko

Abwicklungsrisiko

Risiken beim Einsatz von Derivaten

Risiko der Rücknahmeaussetzung

 

Es ist auffällig, dass kein einziges der aufgelisteten Risiken zum Tragen gekommen ist bzw. für den grossen Schaden verantwortlich ist.

Die für den Schaden verantwortlichen Risiken – die hohen Kosten und ein nicht funktionierendes Anlageentscheidungssystem – sind nicht aufgeführt. Auf diese Risiken wurde der Anleger nicht aufmerksam gemacht

 

Das Anlagesystem, das dem 50%-igen Verlust zugrundeliegt, wurde im Verkaufsprospekt wie folgt vollmundig beworben:

„Die Zielfonds werden mit dem Handelssystem „Stop & Go Professional“ gemanagt. Bei „Stop & Go Professional“ handelt es sich um die intelligente Kombination einer Stop-Loss-Order (Stop) und einer Start-Buy-Order (Go). Am Anfang wird jeder Zielfonds genau analysiert und bewertet. Dann werden bei jedem einzelnen Fonds die optimalen Limits für die Stop-Loss-Order und die Start-Buy-Order bestimmt. Bei den berechneten Limits handelt es sich grundsätzlich um Trailing-Limits. Mit dem Handelssystem „Stop & Go Professional“ können somit Verluste von vorn herein klar begrenzt und neue Trends optimal genutzt werden. Dies ermöglicht bei den Zielfonds eine deutliche Outperformance gegenüber einer klassischen „Buy-and-Hold“ Strategie.“

 

 

Die Firma Finanzoptimierung hat jetzt umfirmiert in:

The Engineers of Finance AG

Discountbroker AG

Teichstraße 38

D-37154 Northeim

 

Die IP Concept S.A. gehört zum Frankfurter DZ Bank Konzern mit Herrn Wolfang Kirsch an der Spitze.

 

Ein geschädigter Anleger hat bereits Klage gegen den Fondinitiator eingereicht.

 

Die Klagemauer in Luxemburg

IP Concept S.A., Luxemburg

Nikolaus Rummler

Hohe Verluste

Über 9% Spesen in einem Jahr

Stop & Go

Marcus Renziehausen

The Engineers of Finance AG

finanzoptimierung.de AG

Verlust über 50%

Underperformance

Portfolio Institutionell, Patrick Eisele, 8.8.2016

http://www.portfolio-institutionell.de/newsdetails/article/die-klagemauer-in-luxemburg.html

 

 
Diverses

Marktwirtschaftlich organisierte Demokratie: Rezept für Reichtum und Freiheit

 

Fast 90% der Deutschen halten die Demokratie für die beste Herrschaftsform, wenngleich die Zustimmungsrate in den letzten Jahren leicht gefallen ist. Den Kapitalismus hingegen hält nur ein gutes Viertel der Bevölkerung für segensreich, den Sozialismus dagegen fast die Hälfte. ……………………………

……………………………

 

http://de.irefeurope.org/Marktwirtschaftlich-organisierte-Demokratie-Rezept-fur-Reichtum-und-Freiheit,a1167

 

 

Merkel for never

 

Von Bettina Röhl, Di, 30. August 2016, Eine Kanzlerin schafft Deutschland

 

Merkels Politik zieht uneinlösbare Wechsel auf die Zukunft, belastet Deutschland, spaltet Europa. Nach ihrer desaströsen "Wir-schaffen-das-Politik" sollte eine vierte Kanzlerschaft Merkels ausgeschlossen sein. Dennoch will sie sich für 2017 ins Spiel drängen.

Niemand sollte auf Merkels Taktik in Richtung auf eine vierte Kanzlerschaftsrunde hereinfallen! Die beste politische Taktik ist eine, die von der Öffentlichkeit gar nicht als Taktik wahrgenommen wird.

…………………………….

…………………………….

 

http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/merkel-for-never/

 

 

Dreimal mehr Hepatitis-B-Fälle in Bayern, Gesundheit

 

………………………………

………………………………

 

https://www.bayernkurier.de/inland/16845-dreimal-mehr-hepatitis-b-faelle-in-bayern

 

 

"Neger", "Fidschis" und die Heuchelei der Linken, Braunes Erbe der DDR

 

Die DDR-Bürger misstrauten Normabweichungen. Und die SED bereitete den Nährboden für Rassismus und Ausländerfeindlichkeit.

Von Freya Klier, 21.11.11

……………………

……………………

Freya Klier war Mitbegründerin der Friedensbewegung und Bürgerrechtlerin in der DDR

 

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article13727979/Neger-Fidschis-und-die-Heuchelei-der-Linken.html

 

 

 
Angela Merkel, Youtube Video

Angela Merkel, Youtube Video

https://www.youtube.com/watch?v=oZYxNjwwVqQ&feature=player_embedded
So wie es aussieht, feiert dort Frau Dr. Angela Merkel zu DDR Zeiten ausgelassen mit der SED Spitze…. Regimekritik sieht anders aus

 
Die Patin – wie Angela Merkel Deutschland umbaut

Angela Merkel

Lesenswertes Buch von Professor Gertrud Höhler:

„Die Patin: Wie Angela Merkel Deutschland umbaut“

 

„…Werte und Tugenden, Abmachungen über das, was für alle gilt und alle bindet, werden in der Begegnung mit der Frau aus Anderland zu Handicaps……

 

Die Merkelsche Kunst besteht in der Scheinverbindlichkeit einer Aussage, mit der sie sich..im Grunde gar nicht äussert. Niemand wird sie, irgendwann einmal, auf diese Aussage festnageln können…..

 

Sie liefert eine Spielart von Scheinbeständigkeit an das Publikum, während das Bühnendach längst Feuer gefangen hat….

 

Mit dem Fortgang ihrer Kanzlerschaft werden die Probeläufe in Richtung Allparteien-Beschlüsse häufiger….

Nur wenige Abgeordnete erinnern regelmässig daran, dass der demokratische Diskurs gefesselt wird, wenn über Schicksalsfragen der Nation nicht mehr kontrovers diskutiert werden darf…

Weniger Wettbewerb im Parlament heisst mehr Staat…

Weniger demokratisches Ringen im Wettbewerb schmälert auf jeden Fall die Chancen der gesuchten besten Lösung – gelegentlich sogar die Chancen der Wahrheit….

Nur weil alle Lager ihm zustimmen, wird ein Beschluss nicht tragfähiger. Nur weil viele Abgeordnete ihre kritische Distanz zu einem Thema opfern, um das Majoritätsdogma zu erfüllen, werden die Auswirkungen einer Entscheidung nicht vor Irrtum geschützt…..

Ein Allparteien-Dogma bei komplexen und eigentlich strittigen Entscheidungen schläfert die Sensibilität für Fehler ein und schmälert das Verantwortungsbewusstsein des einzelnen Volksvertreters…

Eine politische Führung, die immer häufiger und immer unbefangener für eine neue demokratische Welt der einigenden Mehrheitsbeschlüsse plädiert, zeigt wenig Respekt vor der Stimmenvielfalt und der gesammelten Kompetenz der Mandatsträger….

Die Staatsmacht..wird höher geschätzt als die Macht des Souveräns, der Mandatsgeber der Abgeordneten ist, des Bürgers….

Beinahe unmerklich okkupiert der Staat Freiheitsräume….

 

Etikettenschwindel..und illusionäre Wohlstandsvernichtung mit Staatsstreichcharakter?...

 

Ob die Liberalen sich erholen, wird der Massstab sein, ob die enteignete Republik ihren Menschen zurückgegeben wird.

 

Experten wie…George Soros nehmen sich das Expertenrecht, am finanzpolitischen Sachverstand der Kanzlerin zu zweifeln….Soros betrachtet die Sparvorgaben ..als den Beginn eines Teufelskreises…

Fachkenner dieses Kalibers könnten der Kanzlerin gefährlich werden….sie sind immun, weil unabhängig. Fraktionsabweichler kann die Kanzerlin – noch – ausgrenzen. Einen Soros nicht….

 

Der mangelnde Sachverstand, den er und andere Experten bei der Kanzlerin diagnostizieren, bliebe der für Politiker erlaubte Normalfall. Gefährlich wird die Mischung mit der Arroganz der Macht. Anmassung bei mangelnder Expertise; eine explosive Mischung, wenn es um die Zukunft eines ganzen Staatenbundes geht….“

 

Das Ziel des Fiskalpakts ist Kontrolle. Die Starken bestrafen die Schwachen – oder auch nicht, wie..Spanien zeigt.  Der Pakt ist vor allen ein Täuschungsmanöver an die Adresse der Bürger…..

 

Amartya Sen: ‚Das alte Prinzip keine Besteuerung ohne parlamentarische Repräsentation gilt momentan in Europa nicht…Die Wirtschaftspolitik ist abgekoppelt von der politischen Basis. Das ist aus meiner Sicht ein Fehler und widerspricht komplett den Idealen der grossen europäischen Bewegung, die sich für ein demokratisches, vereintes Europa stark gemacht hat.‘…..

 

Angela Merkel aber setzt ihren Weg zur Staatswirtschaft und zur Einheitspartei auf der europäischen Ebene konsequent fort. EU-Verträge missachtet sie genauso wie das deutsche Grundgesetz, wenn es um die Durchsetzung ihrer Ziele geht…..

 

Das System Merkel baut auf die Lemminge und die Handlanger….

 

Im Frühsommer 2011 war es, als ein nie simulierter politischer Super-Gau den Grünen Gral mit einem Schlag ins feindliche Lager entführte. Mit einem emotionalen Salto mortale verkündete die Kanzlerin am 9. Juni 2011 den Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022. Der Bundestag, trainiert in Merkels Politikstil der abrupten Volten, nickte den Ausstieg wenig später ab.

So funktioniert die Politik des Unverbindlichen: Merkel sammelt Markenkerne anderer Parteien. Unbefangen betritt sie mit fetter Beute in den Umfragewerten die nächste Arena….

Das Paradebeispiel dieses politischen Stils ist der Atomausstieg. Hier werden alle Faktoren von Merkels freibeuterischer Machtmentalität deutlich: Positionslosigkeit, Werterelativismus und autoritäre Anmassung…

 

2005… Die damalige Kanzlerkandidatin sicherte zu, als Kanzlerin einer schwarz-gelben Regierung die Laufzeiten der Atomkraftwerke deutlich zu verlängern….es müsse, den Kraftwerksbetreibern überlassen bleiben, die verbliebenen 17 Atomkraftwerke so lange zu betreiben, wie dies technisch möglich sei……Kurz vor dem Ende der Grossen Koalition, im Juli 2009, liess die Kanzlerin verlautbaren, die weitere Nutzung der Atomenergie dürfe – ungeachtet des Atomausstiegsgesetzes von 2002 – nicht ausgeschlossen werden. Diese Äusserung folgte nur wenige Tage auf den Störfall im AKW Krümmel, der Merkel nicht sonderlich zu beunruhigen schien…….

 

Koalitionsvertrag 2009: „Die Kernenergie ist eine Brückentechnologie, bis sie durch Erneuerbare Energien verlässlich ersetzt werden kann…Dazu sind wir bereit, die Laufzeiten deutscher Kernkraftwerke unter Einhaltung der strengen deutschen und internationalen Sicherheitsstandards zu verlängern….“

Der Bundestag beschloss die Laufzeitverlängerung am 28. Oktober 2010.

Es sollte nicht lange dauern, bis Angela Merkel ihr Versprechen brach.

 

Die 180-Grad-‚Energiewende‘ ist aber nicht nur eine parteipolitische Farce auf dem Weg zur Einheitspartei. Sie ist auch ein Sprung in Richtung Staatswirtschaft.

Michael Naumann: „Die abrupt verordnete Stilllegung von acht Kernkraftwerken kommt einer staatlichen Enteignung gleich.“

 

Angela Merkel ist die Avantgardistin einer Unterwanderung. Sie stellt das Wertesystem, auf dem das Recht beruht, zur Disposition..

Udo di Fabio: „Auch das Recht gerät mit dem Staat in Rutschen. Verliert der Verfassungsstaat seine Bedeutung, so schwindet auch jene Überzeugung.., dass politische Macht nur rechtsförmlich ausgeübt werden dürfe.“

Der Rechtsrelativismus der Ära Merkel gefährdet Nationalstaat und Staatenbünde wie die EU. Die geistigen Väter Europas haben keineswegs auf einen rechtlichen Rahmen verzichtet, der ihren Heimatländern in der Vergangenheit das Überleben sicherte….

 

Dramatischer noch ist der Generalangriff von Merkels Stosstrupp auf das Rederecht von Abgeordneten im Bundestag. Am 11. April 2012 beschloss der für die parlamentarischen Regeln zuständige Ausschuss mit den Stimmen von Union, FDP und SPD einen Entwurf zur Neufassung der Geschäftsordnung: Nur von den Fraktionen vorab bestimmte Abgeordnete sollten ans Rednerpult dürfen…Zudem sollte den Abgeordneten das Recht genommen werden, im Bundestag öffentliche Erklärungen zu Abstimmungen abzugeben.

Volker Kauder, ..Merkels treuester Diener: „Wenn alle reden, die eine von der Fraktion abweichende Meinung haben, dann bricht das System zusammen.“ Eine Bemerkung, die eine ungewollte Diagnose zum Zustand der deutschen Demokratie liefert….ein klares Indiz: die Regierung Merkel hat den Pfad der Demokratie verlassen…..

Merkels Trupp stellte sich mit diesem Beschluss gegen die Verfassung..In Artikel 38 des Grundgesetzes steht:

„Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages..sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.“

Nach heftiger Kritik an dem Vorstoss legten die Fraktionsspitzen von CDU/CSU und FDP den Beschluss..vorerst auf Eis…..

 

Im System M gehen die Volten der Kanzlerin immer zu Lasten anderer…

 

Eine liberale politische Kraft, so Merkels Ziel, soll es im zentralistisch geführten Deutschland nicht mehr geben….

Bild: „Freut sich die Kanzlerin über den Absturz der FDP?“…der Bild-Autor erfährt von Insidern, die Kanzlerin verfolge ein radikales Ziel. Sie will die FDP unbedingt unter 5 Prozent halten. Nur dann könne Merkel sicher sein, Kanzlerin zu bleiben – in einer Grossen Koalition….

Merkel sichert das Vernichtungsprogramm gegen die FDP im Frühjahr 2012 noch gründlicher ab: fertig verhandelte Gesetze und Reformen werden plötzlich gestoppt………

Die Ironie der Geschichte spielt der Aussteigerin einen Streich: Im gleichen Frühjahr 2012, als die Kanzlerin alle Regeln der Vertragstreue und des Anstands fallen lässt, schickt ihr ausgerechnet ihr zum Gegner erklärter Vertragspartner FDP einen Gegenpol ins Präsidialamt, der das Gegenteil von allem verkörpert, was ihren Politikstil ausmacht…….

 

Angela Merkel hat die Erfahrung mitgebracht, dass Informationslücken helfen, verdeckt autoritär zu regieren…..

 

Kanzerlamtsminister Ronald Pofalla hat die neue demokratische Parlamentskultur auf seine Weise bekräftigt: Wolfgang Bosbach, der sein Nein zum Regierungsprogramm der Euro-Rettungsschirme angekündigt, begründet und bis heute durchgehalten hat, weckt den Strassenjungen im Kanzlervasallen auf: „Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen“, blaffte der Flegel den Parteifreund an……die Kanzlerin schwieg…..

 

Kernbotschaft des Systems M: Dissidenten werden bedroht und isoliert, ihre Karrierechancen schmelzen auf Null……

 

Das Grundgesetz kennt ..keinen Fraktionszwang……Es kennt nicht einmal Fraktionen, weil auch sie die Gewissensfreiheit einschränken können….Die demokratische Gegenrede verspricht Kontrolle. Wenn die Regierung dieses Korrekturversprechen als Drohung empfindet, spricht das für ihre Zweifel an der Qualität ihrer Krisenstrategie……

 

Bei Erscheinen dieses Buches im Jahr 2012 waren die schlimmsten Fehlentscheidungen Merkels noch gar nicht zu spüren (Griechenland-Gelder, Flüchtlingskrise)

 
Zitate

„Natürliche Dinge sind nicht unanständig.“

(Vergil)

 

„Die Ungleichheit ist die Ursache aller örtlichen Bewegungen.“

(Leonardo da Vinci)

 

„So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Die Dummheit schützt vor Schande, gleichwie die Dreistigkeit vor Armut.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Wer die Mauer untergräbt, wird unter ihr begraben.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Wer sich in einer Streitfrage auf die Autorität beruft, gebraucht nicht die Vernunft, sondern eher das Gedächtnis.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Wer nicht kann, was er will, muß das wollen, was er kann. Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Armselig der Schüler, der seinen Meister nicht übertrifft.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.“

(Leonardo da Vinci)

 

„Wenn Sie einen Schweizer Bankier aus dem Fenster springen sehen, springen Sie hinterher. Es gibt bestimmt was zu verdienen.“

(François Marie Voltaire)

 

„Der Mensch wird ohne Grundsätze, aber mit der Fähigkeit geboren, sie alle in sich aufzunehmen.“

(François Marie Voltaire)

 

„Das Geheimnis zu langweilen besteht darin, alles zu sagen, was man weiß.“

(François Marie Voltaire)

 

„Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.“

(François Marie Voltaire)

 

„Zufall ist ein Wort ohne Sinn. Nichts kann ohne Ursache existieren.“

(François Marie Voltaire)

 

„Lügen ist nur dann ein Laster, wenn es Böses stiftet, dagegen eine sehr große Tugend, wenn dadurch Gutes bewirkt wird.“

(François Marie Voltaire)

 

„In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.“

(François Marie Voltaire)

 

„Zweifel ist keine angenehme Voraussetzung, aber Gewißheit ist eine absurde.“

(François Marie Voltaire)

 

„Eine dumme, einfältige Frau ist ein Segen des Himmels.“

(François Marie Voltaire)

 

„Die Arbeit hält drei große Laster fern: Langeweile, Laster und Not.“

(François Marie Voltaire)

 

„Die Ehrgeizigen und die Wollüstigen haben nur selten Zeit zu denken.“

(François Marie Voltaire)

 

„Jeder Mensch kommt mit einer sehr großen Sehnsucht nach Herrschaft, Reichtum und Vergnügen sowie einem starken Hang zum Nichtstun auf die Welt.“

(François Marie Voltaire)

 

„Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.“

(François Marie Voltaire)

 

„Die Bank leiht Ihnen Geld, wenn Sie beweisen können, dass Sie es nicht brauchen“

(Mark Twain)

 

“The market can stay irrational longer than you can stay solvent.”

John Maynard Keynes

 

Zum Thema Bankbilanzen: «On the left side there is nothing right and on the right side there is nothing left»

(unbekannt)

 

Im Wahlkampf ist es wie im Krieg: als erstes stirbt die Wahrheit.

(unbekannt)

 

Ungeduld ist ein zerbrochenes Ei.

Julius Langbehn

 

Es ist gleich falsch, allen oder keinem zu trauen.

Seneca

 

„Gedanken, deren Quelle das Herz nicht ist, schwöre ich ab“

Badr Shakir as-Sayyab

 

„Lass deine Zunge nicht eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchtes zu flattern beginnt.“

Imhotep

 

„Das Volk spendet seine Gunst, niemals sein Vertrauen.“

Antoine de Rivarol

 

„Das Glück gleicht dem Balle, es steigt zum Falle.“

Gottfried Benn

 

„Kriechtiere können nicht tief fallen.“

(unbekannt)

 

„Fragt nicht, was euer Land für euch tun wird – fragt, was ihr für euer Land tun könnt“.

John F. Kennedy

 

Berthold Brecht:

„Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“

„Was ist ein Dietrich gegen eine Aktie?“

„Wer die Wahrheit nicht weiss, der ist bloss ein Dummkopf. Aber wer sie weiss, und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“

„Wer a sagt, der muss nicht b sagen. Er kann auch erkennen, dass a falsch war.“

 

„Heutzutage kennen die Leute den Preis von allem und den Wert von nichts“

Oscar Wilde

 

„Der frühe Vogel fängt den Wurm.“

„Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.“

„Der frühe Wurm wird gefangen.“

 

„Ein Schiff im Hafen ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.“

William Shedd

 

"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche

Potenz und Silikon für Frauen investiert als für die Heilung von

Alzheimerpatienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte

Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von

denen kann sich daran erinnern wozu das gut ist."

Drauzio Varella, brasilianischer Onkologe

 

„Ich verspreche alles und halte nichts“

(Ein unbekannter Betrüger)

 

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“

Laotse

 

„Wenn es Dir möglich ist, mit nur einem kleinen Funken die Liebe in der Welt zu bereichern, dann hast Du nicht umsonst gelebt.“

Jack London

 

„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.“

Albert Einstein

 

„Was immer Du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

„Ha, ha! Was für ein Narr ist doch Ehrlichkeit“

William Shakespeare

 

„Wer mit den Schweinen frisst, wird irgendwann selbst von den Schweinen gefressen“

Redensart

 

Der Kummer, der nicht spricht, nagt am Herzen, bis es bricht.

William Shakespeare

 

„Wer "nicht in die Welt paßt", der ist immer nahe daran, sich selber zu finden.“

Hermann Hesse

 

„Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.“

Konfuzius

 

„Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“

Albert Schweitzer

 

„Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

„Jeder sieht, was Du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist.“

Niccolo Machiavelli

 

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

Mahatma Ghandi

 

„Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“

Robert Lembke

 

„Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.“

Mutter Theresa

 

„Die Jahre lehren viel, was die Tage niemals wissen.“

Ralph Waldo Emerson

 

„Vielleicht muss man die Liebe gefühlt haben, um die Freundschaft richtig zu erkennen.“

Niclolas Chamfort

 

„Hätte Gott mich anders gewollt, hätte er mich anders gemacht.“

Johann Wolfgang Goethe

 

„Das Leben ist etwas viel zu Wichtiges, um jemals ernsthaft darüber zu reden.“

Oscar Wilde

 
30. August

Namenstag:  Amadeus, Felix, Rebekah, Ingeborg, Zafer, Marcello, Inka, Feliciano, Rifka, Becky, Alexandros, Amadea

1125 Lothar III wird zum König des Heiligen Römischen Reiches gewählt

1757 Schlacht bei Gross-Jägersdorf, Siebenjähriger Krieg, Preussen - Russen

1813 Schlacht bei Kulm, Koalitionskriege, Franzosen – Böhmen

1832 Londoner Protokoll grenzt das Staatsgebiet des Königreichs Griechenland gegen Osmanisches Reich ab

1918 Attentat auf Lenin, der schwer verletzt wird

1945 Ende der japanischen Besatzung in Hong Kong

1963 Einrichtung des Roten Telefons zwischen USA und Sowjetunion

1995 Beginn der Nato Luftangriffe im Bosnienkrieg

2016 Universal-Investment GmbH Geschäftsführer Bernd Vorbeck fällt weiterhin mit Fonds auf, die an ihren historischen Tiefstkursen herumdümpeln. Die sonstigen Verantwortlichen der Universal Investment Gesellschaft mit beschränkter Haftung heissen Oliver Harth, Markus Neubauer und Jochen Neynaber. Zu den Universal-Fonds, die an ihren historischen Tiefstkursen dümpeln, zählen unter anderem die Fonds GR Dynamik und GR Noah sowie Earth Exploration Fonds. Im Jahr 2014 hatte Bernd Vorbeck von der Universal Investment Ges. mbH den Hedgefonds Stay-C-Commodity Fund sowie die YEALD Vermögensverwaltungsfonds an ihrem historischen Tiefstkurs liquidiert, im Jahr 2015 gab es auch wieder diverse Fondsliquidationen, und das reisst auch in 2016 nicht ab.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2267